Gitarrenunterricht

Herbert Grünert

Mr. George & His Oskars

Telefon: 0172 8619823

E-Mail: Herbert.Gruenert@gmx.de

Gitarren- und Bassuntericht

unter anderem in

 

Pforzheim, Enzkreis

Karlsruhe, Mühlacker

Bretten, Bruchsal

 

zur Facebookseite wechseln

Abschluss-Aufnahme Video

Water Song Video

 

Blog: Lydischer Modus

... aus der Reihe, lerne jeden Monat eine neue Kirchentonart

Der sagenumwobene Lydier-König, Krösus, war der reichste Mann der Antike. Nach der Zerschlagung des phrygischen Großreiches waren die Lydier die politischen Erben auf der damaligen Türkei.

 

 

Die Goldscheideanstalt des Krösus befand sich 100 km östlich von Izmir und rund 1000 km Luftlinie von Sotschi, der Ort im Kaukasus, in dem die olympischen Winterspiele bei subtropischen Klima, rund um den Elbrus vom 7. – 23. Februar 2014, stattfinden. Sotschi liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Nizza.

Im November`13 begann unsere Serie mit dem Ionischen Modus (Durtonleiter). Der Dezember brachte uns Dorisch (Molltonleiter) nahe. Im Januar`14 setzten wir uns mit Phrygisch auseinander. Im Februar, dem Faschingsmonat soll nun Lydisch unser Thema sein.

 

In der Musik befindet sich die lydische Tonleiter zwischen dem phrygischen (III.Stufe) und dem mixolydischen (V.Stufe) Modus auf der IV. Stufe. I.Stufe Ionisch, II.Stufe Dorisch, III.Stufe Phrygisch, IV.Stufe Lydisch, V.Stufe Mixolydisch.

Die übermäßige Quarte (#4/#11) verleiht ihr, entgegen des lustigen Faschingsmonats, einen klagenden Klang. Die Stammtöne F G A H C D E ergeben F – Lydisch. Die ersten 4 Töne bestehen aus Ganztönen. Da der 3te Ton (A) eine große Terz vom Grundton (F) entfernt ist, hat Lydisch einen Dur ähnlichen Charakter.

 

“Dreams” von Fleetwood Mac ist „astrein“ Lydisch!

Über das 4/4 taktmäßige “lydische Pendel” Fmaj7/ G / Fmaj7 / G, erkingt der Tonvorrat von C Dur, auf der Gitarre in der 5ten Lage, mit Volumenpedal/regler erzeugt, schwebend wie aus der endlosen Weite des Raum/Zeit Kontinuums.

 

Die Tonart der KLAGE. Beeindruckend von Stevie Nicks, der Sängerin von Fleetwood Mac, in dem Song Dreams vorgetragen.

 

„Hör gut auf den Klang deiner Einsamkeit,

wie ein Herzschlag, der dich verrückt macht

in der Stille der Erinnerung an das,

was du hattest und was du verloren hast“

 

Faszinierend unlogisch würde Vulkanier Mr. Spock anmerken!

 

Der lydische Mode steht auf der 4ten Stufe einer Durtonleiter. Zum Beispiel ist D der 4te Ton in der A Durtonleiter ( A B C# D). D lydisch hat den Tonvorrat der A Durtonleiter.

 

Die Stufen in A Dur sind: A Bm C#m D E F#m G#°, die Intervallstruktur ist, 1 2 3 #4 5 6 7 8(1).

 

Lydische Quarte nennt man die #4, die den Unterschied zu ionisch ausmacht - 1 2 3 4 5 6 7 8(1).

Die lydische, übermäßige Quart ist in D lydisch das G#. Und in C lydisch dementsprechend das F#, wie in Dirty Dancing - She´s like the wind von Patrick Swayze demonstriert.

 

Die Akkorde Em und C Dur erklingen im Wechsel und die Töne von G Dur fließen mit ein. Der Ton F#, (lydische Quart) ist das charakteristische Klangmerkmal.

 

Die Rockband REO-Speedwagon zelebriert dies im Intro von „keep on lovin` you“.

Die Tonart der KLAGE. „There´s somthing in the air tonight“, ein Titel des Musical`s Peter Pan ist im lydischen Modus. Peter Pan wurde von einer Fee mit Sternenstaub bestäubt. Er blieb ein Kind und konnte wie ein Vogel fliegen.

Wenn du auf der Gitarre den D Akkord einen Takt lang spielst und im nächsten Takt diesen D Akkord zwei Bünde höher greifst, der Basston D aber beibehalten wird, so daß sich das Gehör nach dem Grundton D orientiert, bezeichnet man diesen markanten Sound auch als „lydisches Pendel“.

 

Im Gegensatz zum „phrygischen Pendel“ E / F, wie im vorigem Monat analysiert.

Wenn in einem Leadsheet Cmaj7 erscheint, hat man die Wahl ob man in ionisch oder lydisch improvisiert. Jedoch bei Cmaj7#11 wird der lydische Modus absichtlich gewählt.

 

Zum Abschluß eine lydisch, verträumte Liebeserklärung von Wilhelm Busch:

 

„Hoch ist der Liebe süßer Traum, erhaben über Zeit und Raum“

 

Fazit: Hast du Grund zur Klage, probiers mal mit ´ner lydischen Phrase :-)

 

Lydische Grüsse

 

Euer Herbert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0